Vortrag von Juliane Ahlborn: Ästhetik – Subjekt – Bildung. Die (Un-)Berechenbarkeit der Künste

Computerkunst, Medienkunst, Digitale Kunst, Post Internet Art usw. – das Spektrum der kreativ-künstlerischen Auseinandersetzung mit digitalen Technologien ist breit. Aber was bedeutet es, wenn komplexe und vor allem anpassungsfähige algorithmische Architekturen in kreativ-künstle…

Read more Vortrag von Juliane Ahlborn: Ästhetik – Subjekt – Bildung. Die (Un-)Berechenbarkeit der Künste

Gastvortrag Benjamin Jörissen (Erlangen/Nürnberg): „AI in Education“. Was geht es Kunstpädagogik und Kulturelle Bildung an?

Die Frage, welche Art von Akteur mit der sog. Künstlichen Intelligenz die kulturgeschichtliche Bühne betreten hat, stellt sich zunehmend auch für Pädagogik. KI wird gegenwärtig überwiegend in Bezug auf Themen wie Computer-Aided Teaching/Instruction, Computer-Aided Learning, AI-eL…

Read more Gastvortrag Benjamin Jörissen (Erlangen/Nürnberg): „AI in Education“. Was geht es Kunstpädagogik und Kulturelle Bildung an?

iBelieve – Ein digitales Forschungsprojekt

What it’s about  iBelieve is a performative experiment that takes the shape of an app: a 30-day inner and outer journey through non-mystical rituals that are tailored to you, your preferences, and your individual profile. It’s a mixture of sensual experiences, memories,…

Read more iBelieve – Ein digitales Forschungsprojekt

Vortrag von Martina Leeker: Künstlerische Forschung in digitalen Kulturen

Künstlerische Forschung ist seit den 1990er Jahren en vogue und dabei zugleich heftig umstritten. Denn sie stellt im „Forschen mit ästhetischen Mitteln“ tradierte Vorstellungen von einer besonderen Befähigung zur Kunst oder der Ausgezeichnetheit eines künstlerischen Werkes ebenso…

Read more Vortrag von Martina Leeker: Künstlerische Forschung in digitalen Kulturen

Vortrag von Francesca Schmidt: Digitalisierung feministisch gestalten. Netzpolitik für und in der digitalen Gesellschaft ist einem steten Wandel unterworfen.

Ein mögliches Digitalministerium steht mal wieder auf der politischen Agenda. Doch fehlen oft intersektionale feministische Perspektiven und Handlungsoptionen. Digitalisierung, die mittels Netzpolitik gesteuert werden soll(te), wird so oft zu einem Tool das gesellschaftliche Auss…

Read more Vortrag von Francesca Schmidt: Digitalisierung feministisch gestalten. Netzpolitik für und in der digitalen Gesellschaft ist einem steten Wandel unterworfen.

Vortrag von Martina Leeker am 22.06.2021: Kritik in digitalen Kulturen. Mit Ambivalenzen umgehen

Digitale Kulturen lassen sich als Geschichte einer äußerst ambivalenten Posthumanisierung rekonstruieren. In dieser werden Ko-Operationen erfunden und praktiziert, in denen sich technische und menschliche Agierende Handlungs- und Entscheidungsmacht teilen. Dieser Umstan…

Read more Vortrag von Martina Leeker am 22.06.2021: Kritik in digitalen Kulturen. Mit Ambivalenzen umgehen

ON/LIVE Das Theater der Digital Natives vom 26.-30.05.2021: Symposium und OPEN CALL für Lightningtalks

Das Internet steckt voller Informationen. Merkwürdiges und Großartiges sind hier zu finden – und ihr genaues Gegenteil. Über unsere Smartphones füttern wir das Netz mit immer mehr Daten und tragen diese überall mit uns herum. Lustige Memes in unserer Timeline reißen uns plötzlich…

Read more ON/LIVE Das Theater der Digital Natives vom 26.-30.05.2021: Symposium und OPEN CALL für Lightningtalks

Digitaler Rundgang: Instagram-Filme über glückselige virtuelle Existenzen aus dem Seminar „Be-in! und Be-happy!. Speculation-Lab zur Faszinationsgeschichte digitaler Kulturen“

Die Projekte (PDF) entstanden im Wintersemester 2020/21 im Seminar „Be-in! und Be-happy!. Speculation-Lab zur Faszinationsgeschichte digitaler Kulturen“ von Martina Leeker. Thema des Seminars war die Geschichte digitaler Kulturen seit den 1960er Jahren, in der tech…

Read more Digitaler Rundgang: Instagram-Filme über glückselige virtuelle Existenzen aus dem Seminar „Be-in! und Be-happy!. Speculation-Lab zur Faszinationsgeschichte digitaler Kulturen“

Vortrag von Linus Eusterbrock, Christian Rolle, Matthias Krebs am 18.01.21: Ästhetische Erfahrungen und Körperlichkeit in der Appmusikpraxis

Musikapps für Smartphones und Tablets sind in informellen Musikpraktiken weit verbreitet. Welche spezifischen ästhetischen Erfahrungsmöglichkeiten zeigen sich dort, und welche Lernprozesse vollziehen die Musiker*innen mit Apps?Diesen Fragen widmet sich das Forschungsprojekt MuBiT…

Read more Vortrag von Linus Eusterbrock, Christian Rolle, Matthias Krebs am 18.01.21: Ästhetische Erfahrungen und Körperlichkeit in der Appmusikpraxis

Vortrag von Kristin Klein, Eva Klein, Torsten Meyer & Manuel Zahn am 13.01.21: Einblicke in das Hinterzimmer der Forschung.

EINE WEBTOUR DURCH DAS FELD DER POST-INTERNET ART. Im Seminarraum zeigt sich nur ein kleiner Ausschnitt aus den Forschungsaktivitäten, die wesentlich zum Universitätsleben und darüber hinaus beitragen. Wie Themen und Fragen durch wen beforscht werden, die später potenziell in der…

Read more Vortrag von Kristin Klein, Eva Klein, Torsten Meyer & Manuel Zahn am 13.01.21: Einblicke in das Hinterzimmer der Forschung.

Older posts