Tagung „Because Internet.“ vom 7. bis 9.06.2018

Vom 7. bis 9.6.2018 fand die Tagung Because Internet. über aktuelle Bedingungen des medienkulturellen Wandels nach dem Internet und Konsequenzen für kunstpädagogische Praxis und kulturelle Medienbildung am Institut für Kunst & Kunsttheorie der Universität zu Köln statt. Jedes Foto, jeder Gedanke, jedes Gespräch ist heute informiert durch das Internet. Es ist allgegenwärtiger Teil unserer Realität geworden; es hat sich transformiert […]

Read more Tagung „Because Internet.“ vom 7. bis 9.06.2018

Internationaler Lehrauftrag im Sommersemester 2018: Artie Vierkant

        Für das Sommersemester ist es uns gelungen, den Künstler Artie Vierkant für einen Lehrauftrag am Institut für Kunst und Kunsttheorie zu gewinnen. Artie Vierkant (*1986, Breinerd, MN) studierte Bildende Kunst an der University of Pennsylvania und schlos…

Read more Internationaler Lehrauftrag im Sommersemester 2018: Artie Vierkant

Gastvortrag von Artie Vierkant am 07.06.2018: The Image Object

Abstract Artist Artie Vierkant will discuss his practice as an exploration of methods of working within the interstices between material and immaterial objecthood. As the way we both produce and interact with images and objects has evolved in the “post-internet” age, so too has t…

Read more Gastvortrag von Artie Vierkant am 07.06.2018: The Image Object

Gastvortrag von Magdalena Götz am 07.06.2018: Post-Digital – Post-Partizipativ? Diskurse und Praktiken der (Post-)Partizipation in der aktuellen Medienkunst

Abstract Im Kontext der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung mittels des Internets seit den 1990er Jahren und insbesondere zu Beginn des 21. Jahrhunderts etablierten sich beteiligende Angebote und Strukturen zu einem bestimmenden Paradigma. Durch den Einsatz digitaler, vern…

Read more Gastvortrag von Magdalena Götz am 07.06.2018: Post-Digital – Post-Partizipativ? Diskurse und Praktiken der (Post-)Partizipation in der aktuellen Medienkunst

Gastvortrag Marisa Olson am 09.05.2018: WellWellWell, postinternet (art) & network culture

Abstract WellWellWell (a riff on //www.) is Marisa Olson’s newest performative project to consider the nature of life in the postinternet era. Deploying both internet-based videos & live motivational lectures, Olson has crafted an alterego persona resembling an online medita…

Read more Gastvortrag Marisa Olson am 09.05.2018: WellWellWell, postinternet (art) & network culture

Gastvortrag von Marisa Olson am 09.05.2018: WellWellWell, postinternet (art) & network culture

Ringvorlesung Master Intermedia Mi, 09.05.2018 | 18:00 Uhr Institut für Kunst und Kunsttheorie | Block B | .theater R 2.212 | Gronewaldstraße 2 | Köln WellWellWell (a riff on //www.) is Marisa Olson’s newest performative project to consider the nature of life in the postinternet …

Read more Gastvortrag von Marisa Olson am 09.05.2018: WellWellWell, postinternet (art) & network culture

Nachwuchsforschungstag

Am 7.6.2018 findet am Institut für Kunst & Kunsttheorie der Universität zu Köln ein Nachwuchsforschungstag zu postdigitaler Kunst und Medienkultur statt. POSTDIGITALE KUNST UND MEDIENKULTUR /7.6.2018 Vor dem Hintergrund fortschreitender Digitalisierung entstanden in den letzt…

Read more Nachwuchsforschungstag

Paneldiskussion mit Marisa Olson

Am 2.5.2018 fand im Brandenburgischen Zentrum für Medienwissenschaften (ZeM) im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts Postdigitale Kunstpraktiken in der Kulturellen Bildung (PKKB) nach einem Vortrag der Künstlerin Marisa Olson eine Paneldiskussion mit Marie-Luise Angerer, Jan Dist…

Read more Paneldiskussion mit Marisa Olson

Vortrag von Manuel Zahn am 13.01.2018: Ästhetische Praxis als Medienkritik – Rückblicke und Zwischenergebnisse der Workshopreihe

Das Projekt Ästhetische Praxis als Medienkritik untersuchte vor dem Hintergrund der Herausforderungen der postdigitalen Gesellschaft aktuelle Formen und Praxen von Kritik. Vier interdisziplinäre Workshops bildeten die Basis einer Bestandsaufnahme kritischer Medienpraxis in der ak…

Read more Vortrag von Manuel Zahn am 13.01.2018: Ästhetische Praxis als Medienkritik – Rückblicke und Zwischenergebnisse der Workshopreihe

Vortrag Kristin Klein am 08.12.2017: Über künstlerische Strategien des Brandings am Beispiel von »New Eelam«

Abstract NEW EELAM, ein Start-Up der Künstler*innen Christopher Kulendran Thomas und Annika Kuhlmann, spekuliert mit der Möglichkeit (globaler) postkapitalistischer Gesellschaftsformen. Es imaginiert Szenarien für das Leben einer wachsenden Klasse weltweitgewordener Nomad*innen, …

Read more Vortrag Kristin Klein am 08.12.2017: Über künstlerische Strategien des Brandings am Beispiel von »New Eelam«

Older posts
Newer posts