Vortrag von Martina Leeker: Künstlerische Forschung in digitalen Kulturen

Künstlerische Forschung ist seit den 1990er Jahren en vogue und dabei zugleich heftig umstritten. Denn sie stellt im „Forschen mit ästhetischen Mitteln“ tradierte Vorstellungen von einer besonderen Befähigung zur Kunst oder der Ausgezeichnetheit eines künstlerischen Werkes ebenso…

Read more Vortrag von Martina Leeker: Künstlerische Forschung in digitalen Kulturen

Vortrag von Torsten Meyer am 12.05.2021: Ein neues Sujet für Kunstpädagogik und Ästhetische Bildung

Seit einigen Jahren schwappen grundlegende Ideen neuerer theoretischer Strömungen im Kontext von Actor Network Theory, Spekulativem Realismus, Object Oriented Ontology und Posthumanismus über in die Subjekttheorien und damit auch in die Theorie(n) der Ästhetischen Bildung. Das tr…

Read more Vortrag von Torsten Meyer am 12.05.2021: Ein neues Sujet für Kunstpädagogik und Ästhetische Bildung

Digitaler Rundgang: Instagram-Filme über glückselige virtuelle Existenzen aus dem Seminar „Be-in! und Be-happy!. Speculation-Lab zur Faszinationsgeschichte digitaler Kulturen“

Die Projekte (PDF) entstanden im Wintersemester 2020/21 im Seminar „Be-in! und Be-happy!. Speculation-Lab zur Faszinationsgeschichte digitaler Kulturen“ von Martina Leeker. Thema des Seminars war die Geschichte digitaler Kulturen seit den 1960er Jahren, in der tech…

Read more Digitaler Rundgang: Instagram-Filme über glückselige virtuelle Existenzen aus dem Seminar „Be-in! und Be-happy!. Speculation-Lab zur Faszinationsgeschichte digitaler Kulturen“

Vortrag von Manuel Zahn am 20.01.2021: Remix Art(s) Education

Kunstpädagogische Positionen // 20.01.2021 Dank der ubiquitär zur Verfügung stehenden digitalen Technologie kann heute potentiell jeder Animationen, Bilder oder Videos sampeln, kopieren, mischen, neu montieren und in Formen des Remix zurück ins World Wide Web geben und mittels de…

Read more Vortrag von Manuel Zahn am 20.01.2021: Remix Art(s) Education

Gastvortrag von Katja Gunkel am 02.12.20: Cute GIF – Potentiale eines medienästhetisch-affektiven Ensembles digitaler Gegenwartskultur

»Don’t tell it to me, GIF it to me!« – @reactions (giphy.com) Millionenfach geteilt, kollektiv produziert wie konsumiert – als sozial motivierte, memetisch partizipative Ausdrucksformen sind GIF-Animationen zu einem integralen Bestandteilwebbasierter Bildkulturen avanciert und au…

Read more Gastvortrag von Katja Gunkel am 02.12.20: Cute GIF – Potentiale eines medienästhetisch-affektiven Ensembles digitaler Gegenwartskultur

Publikation: Arts Education in Transition

Am Institut für Kunst & Kunsttheorie ist die Publikation Arts Education in Transition. Ästhetische Bildung im Kontext kultureller Globalisierung und Digitalisation (Reihe Kunst Medien Bildung) im kopaed Verlag erschienen. Der von Jane Eschment, Hannah Neumann, Aurora Rodonò u…

Read more Publikation: Arts Education in Transition