we only provide you with genuine 1:1 original eta fake tag heuer.
looking for luxurious replica watches review.

high quality breitling replica watches for sale online.

replicas de relogios rolex cheap up to 50% off.

Digitaler Rundgang: Critical Future(s) – Possible Procedures

Im Sommersemester 2021 widmete sich die Seminarreihe + Symposium “Critical Future(s) – Possible Procedures” der Vertiefung des  Semesterthemas. Das Symposium war ein virtuelles Happening und Come-Together aller Seminare und Gäste der Reihe und fand auf den Plattformen MURAL und ZOOM statt.

WEBSITE

Auf der Website  sammelt alle Informationen für die Vorbereitung des Symposiums. Dort wurden Vorträge, Seminare und der Zeitplan vorgestellt. Hier könnt ihr euch durch die Webseite des Symposiums klicken: Symposium

MURAL BOARD

Ein MURAL BOARD namens GARDEN fasst die einzelnen Teile zusammen und versammelt alle Kanäle und Links in Vorbereitung des Symposiums. Zwischen Geweihfarn, Kapernstrauch und treibenden Eisschollen eröffnet der GARDEN in Form eines ausufernden, interaktiven, digitalen Whiteboards einen Raum für die zentrale Organisation der Veranstaltungstermine und Seminarergebnisse. Weitergehend bietet der GARDEN Orientierungen für die kollektive Arbeit an Strategien und Konzepten für eine zugänglichere und gestaltbarere Zukunft. In dem Mural Board findet ihr Einblicke in die Seminare und könnt dort die Ergebnisse entdecken. Jana Wodicka ist die Gärtnerin des Mural-Biotops dieser Veranstaltungsreihe.

LEA DINGER: SEE YOU SOON

This video is a trial to create a sensual and welcoming space for the Online-Symposium Critical Futures(s) Possible Procedures at Institut of Art and Art Theory (University of Cologne). Filming, Writing, reading and researching for material was and still is an intuitive and associative process in which images, sounds and ideas found each other through the urgencies and thinkings of 21st century that are somehow flowing through my bodily consciousness and through my computer. This is not finished. It’s a playful and ongoing exploration and invitation for more perspectives, ideas and materials to join.

NATALIE S. LOVELESS: CRITICAL FUTURE(S) – POSSIBLE PROCEDURES
SEMINARTEILNEHMENDE: MAIKE FIELITZ, VERA HOOS, TATIANA LANGE, ELIAS MÜLLER, JOHANNA MÜLLER, VEDA ZOE NELLISSEN, DRENICA PREKAZI, NADIA RAMZ UND KIMBERLY SCHAFFRATH.

Basierend auf der Fluxus-Praxis des „Event Scores“ untersuchte Natalie Loveless Seminar, wie scored daily actions zur Basis einer persönlichen Performanceforschungspraxis werden können, die gleichzeitig teilbar und öffentlich ist. Scores werden hier zu einem persönlichen Engagement für die lokale tägliche Forschung und sind gleichzeitig eine Einladung an andere, an dieser Forschung teilzuhaben.

In dem 10 day Actions Zine des Seminars sind die individuellen Scores, Performances und Reflektionen ausführlich dargestellt.

SABRINA KOHLHAAS, SOPHIA LANGE, SOPHIA LIU. ECOCURATE

Im Zuge des Seminars „Curating on a Damaged Planet“ von Nada Schroer zur nachhaltigen, kuratorischen Praxis ist das Konzept zur fiktiven Ausstellung ‚Ecocurate‘ entstanden. Eine Ausstellung, die sich zum Ziel setzt, neben der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Klimakrise auch kuratorische, nachhaltige Handlungswege im analogen sowie im digitalen Raum zu präsentieren. Denn nicht nur das bisherige Ausstellen im analogen Raum, sondern auch das erweiterte Ausstellen im digitalen Raum bringt eine kritische Ökobilanz mit sich.

Nathalie Amling